Copyright © ÖRV 2019 / Impressum / ZVR-Nummer: 006653159  

IRO_logo_CMYK.png
Dogaudit transparent.png

Breitensport

Was ist Breitensport?

Breitensport ist eine Hundesportart, bei der Spaß und Freude an der gemeinsamen sportlichen Betätigung von Hund und Hundeführern im Vordergrund stehen. Der Breitensport-Vierkampf beinhaltet Gehorsamsübungen und drei Laufbewerbe, bestehend aus einem Slalom, einem Hürdenlauf und einer Hindernisbahn, die von Hund und HF gemeinsam zu absolvieren sind. Durch die Einteilung in verschiedene Altersklassen erfolgt ein direkter sportlicher Vergleich mit annähernd gleich alten Hundeführern. Damit ist Breitensport auch ein idealer Familienhundesport, der gerade bei Jugendlichen zur Förderung des Hundeverständnisses und zur sportlichen Fairness einen positiven Beitrag leisten kann.
Schließlich stellt der Breitensport auch für Ortsgruppen ausbildender Verbandskörperschaften eine wertvolle Ergänzung des Ausbildungsangebots dar, weil damit eine zusätzliche Möglichkeit besteht, Hundeführern nach der Grundausbildung weiter an den Verein zu binden. Außerdem bietet der Breitensport auch für Hundesportlern anderer Sparten eine weitere Möglichkeit, sich mit seinem Hund gemeinsam sportlich zu betätigen und dabei auf den bereits anderweitig erworbenen Ausbildungsstand aufbauen zu können.


Weiters gibt es noch einen Mannschaftsbewerb, der entweder als Shorty–Lauf oder CSC–Lauf durchgeführt wird (weitere Details sind in der ÖKV-Prüfungsordnung für Breitensport angeführt).

 

Kurzer Überblick der vier Teildisziplinen

In allen vier Teildisziplinen ist das perfekte Zusammenspiel des Teams Mensch/Hund von großer Bedeutung. Alle Übungen können von jedem Hund, gleich welcher Rasse oder Mischrasse, erfüllt werden.  

Gehorsam


In dieser Disziplin werden Übungen verlangt, die nach einem in der PO vorgegebenen Gangschema gebunden sind. Leinenführigkeit, Freifolge im normalen und im Laufschritt, Steh und Sitzübung aus der Bewegung und Ablegen mit Hereinrufen sind die Anforderungen.

Slalomlauf


Der HF durchläuft mit seinem Hund einen mit Stangen ausgesteckten „Zickzackkurs“, der aus einem Start- und einem Zieltor und 5 weiteren Toren besteht. Die Laufstrecke misst 75 m. Der lichte Abstand zwischen den Torstangen beträgt 140 cm. Beide, also Hund und HF müssen alle Tore in Laufrichtung durchlaufen.

Hürdenlauf


Das Team hat die Aufgabe, auf dem 60 m langen Hürdenlauf, sicher über die vier Hürden zu springen und die Wendestange im Uhrzeigersinn zu umlaufen ohne eine Hürde abzuwerfen oder auszulassen.

 

Hindernislauf

Hierbei muss der Hund 8 verschiedene Hindernisse überwinden, während der HF unmittelbar parallel zur Hindernisbahn mitläuft. Die Laufstrecke beträgt 75m. Der Hund sollte die Hindernisse korrekt

ist Englisch für Gehorsam, in dieser Hundsportart soll ein harmonisches und perfektes Zusammenspiel zwischen Hund und Hundeführer erreicht werden.

Breitensportausbildung

In der Ausbildung lernt der Hund vier Teildisziplinen (Gehorsam, Slalomlauf, Hürdenlauf und Hindernislauf) mit seinem Hundeführer als Team zu absolvieren.

Finden Sie hier einen Ausbildungsplatz in Ihrer Nähe. 

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen (wie KOOP - Cup Turniere, ÖKV - Turniere), Termine und Infos findet ihr HIER.

                               

Downloads

Breitensporttrainerausbildung

Die Ausbildung zum ÖRV A - Trainer Breitensport beinhaltet folgende Kurse / Ausbildungen:

  • Basismodul

  • ÖRV A- Trainerschulung Breitensport

  • ÖRV A- Trainerschulung (Unterordnung) Teil 1

  • ÖRV A- Trainerprüfung Breitensport

Voraussetzung zur Teilnahme an der anschließenden Prüfung:

 

Mindestens drei Starts mit einem selbst ausgebildeten Hund bei einem Breitensportbewerb (OG-Prüfung oder Turnier). Zusätzlich muss mindestens alle zwei Jahre ein dafür speziell ausgeschriebener Fortbildungskurs besucht werden.

Weitere Details findet Ihr in der ÖKV-Prüfungsordnung für Breitensport und in den Durchführungsbestimmungen der diversen Meisterschaften und Cupwertungen.

Ansprechpartner im ÖRV für alle Fragen in Bezug auf Breitensport ist Herr Albert Wurzer:

Albert Wurzer

3423 St. Andrä Wördern, 

Wildenhaggasse 15 


Handy:  +43 676 4930616
E-Mail: albertwurzer@gmx.at

Wir freuen uns auf euch!