Copyright © ÖRV 2019 / Impressum / ZVR-Nummer: 006653159  

IRO_logo_CMYK.png
Dogaudit transparent.png

ÖRV - Jugendcamp und Jugendcup

Jedes Jahr vor dem ÖRV - Vergleichswettbewerb findet das ÖRV - Jugendcamp statt. Dabei wird ein buntes Rahmenprogramm für die Kiddies geboten - Wasserbombenschlacht, Burgeroberungen, Ausflüge in den Bärenpark, Hochseilklettergarten oder Minimundus, Hochsprung in der Hüpfburg, Schnitzeljagd mit Hund, Fotoshooting, basteln, am Abend gemeinsam Wii spielen oder am Lagerfeuer grillen … für Spaß und Freude ist gesorgt! Die ausrichtende Ortsgruppe organisiert dabei das Programm und die Betreuung sowie Verpflegung der Teilnehmer, die auch vor Ort übernachten. 

Als besonderes Highlight folgt dem Camp der Cup - hier können die Jugendlichen mit ihren Vierbeinern in den Sparten Bgh1 - Bgh3 starten - natürlich inkl. anschließender Siegerehrung, Musik, Pokalen und Urkunden.

Genießen Sie im folgenden einige Impressionen der letzten Jahre - wir würden uns freuen, auch euch nächstes Jahr beim ÖRV - Jugendcamp und Jugendcup begrüßen zu dürfen, wenn es wieder heißt - Sommer, Sonne - Hundesport !

  • ÖRV - Jugendcamp und Cup 2019 beim ÖRV HSV St. Veit an der Glan

 

ÖRV - Jugendcamp und Jugendcup 2019:

 

Im Zuge ihres 40. Jubiläums veranstaltete die ÖRV Hundeschule St. Veit dieses Jahr den Ortsgruppen-Vergleichswettbewerb mit Jugendcamp. Dabei konnten die Herzogstädter bei der Jugend alle Rekorde brechen: Mit 15 teilnehmenden Jugendlichen war die diesjährige Runde die stärkste seit Einführung des Camps. 

Das St. Veiter Team betreute die Kids aus ganz Österreich über vier Tage am St. Veiter Rennbahngelände. Unterstützt wurden sie dabei vom ÖRV-Jugendbeauftragten Karl Janesch. Er übernahm auch das Training mit den Kindern und ihren Hunden während dieser Tage und organisierte zusätzlich ein kleines Juxturnier , beidem sich die Kinder in Geschicklichkeit und Tempo mit ihren Hunden messen konnten. Als Rahmenprogramm standen ein Stadtspaziergang, Soccer-Golf, schwimmen, Spiele und Musik im Mittelpunkt. Am Freitag trat eine große Gruppe der Jugendlichen beim „Jugendcup 2019“ an und zeigten unter der Aufsicht von Leistungsrichter und 

ÖRV-Präsident Kurt Schafar, zu welch tollen Leistungen sie mit ihren Hunden fähig sind. Die ersten Plätze sicherten sich Fabian Funk (I-BHG I), Emma Eichwalder (I-BGH II) und Nadine Kallinger (I-BGH III).

Am ersten Abend gestalteten die Kinder außerdem den Abend auf der Bühne mit musikalischen Einlagen mit.

„Wir sind sehr stolz, dasswir den Kindern hier eine sinnvolle Beschäftigung bieten können und sie auch mit so großer Begeisterung dabei sind“, freut sich auch der St. Veiter ÖRV-Obmann Karl Höfferer. „Die Jugendarbeit liegt dem ÖRV sehr am Herzen. Nicht nur zum Jugendcup, sondern das gesamte Jahr über versuchen wir, Jugendliche für die Arbeit mit ihren Vierbeinern zu begeistern“, so Karl Janesch. „Wie man sieht, gelingt es uns.“ Die Betreuung der Kinder wurde durch das Team der ÖRV Hundeschule St. Veit übernommen. „Hier sieht man, dass die ÖRV-Familie sehr gut funktioniert. Alle ziehen an einem Strang und das ehrenamtlich“, zeigt sich auch ÖRV-Ausbildungsreferent Erich Gössinger begeistert, der ebenfalls bei verschiedenen Aktivitäten während des Jugendcamps mit dabei war. 

Die „Jugend-Crew“ der ÖRV Hundeschule St. Veit bestand aus Christine Pingist, Michael Thürer, Karl Höfferer, Sandra Höfferer, Alexandra Erharter, Carmen Stark, Lisa-Maria Eisner. 

 

ÖRV - Jugendcamp und Jugendcup 2018:

Gastgeber war der ÖRV HSV Spielfeld und die Resonanz der Kids war großartig! Wii, Schnitzeljagd mit Hund, Hüpfburg, professionelles Fotoshooting...einfach top!

 

ÖRV - Jugendcamp und Jugendcup 2017:

 

Am Mittwoch war für die ÖRV- Jugend Anreisetag ins Jugendcamp nach Kärnten zur OG Klagenfurt am Wörthersee. Die Zelte wurden bezogen und bei einem Lagerfeuer war für die 10 Teilnehmer das Kennenlernen angesagt. Wurde das Heimweh zu groß, fand die Betreuerin Stefanie Klinger stets die beruhigenden Worte und alles war wieder gut. Am nächsten Tag wurde eine Burg erobert. Pfeile und Bögen wurden gebastelt und die Burg vor Eindringlingen verteidigt. Am Nachmittag kam die Feuerwehr. Sie bauten eine Rutsche, wo die Jugendlichen ihren Mut unter Beweis stellen konnten. Weil es so heiß war, bekamen fast alle eine „kalte Dusche‘“. Betreuer Harald Pint wollte flüchten, hatte aber keine Chance. Am nächsten Tag wurde Vormittag mit den Hunden trainiert und am Nachmittag ging es nach Minimundus. Der 4 D- Film machte uns allen mächtig Spaß und das Eis schmeckte uns bei dieser Hitze besonders gut. Am Samstag wurde es ernst. 5 Jugendliche starteten beim Jugendcup. Alle die daran teilnahmen schlugen sich prächtig. 
Leistungsrichterin Dorothea Seidenschmid lobte die Leistung der Jugendlichen und manchen Erwachsenen Zuseher blieb der Mund vor Bewunderung offen stehen.
 
Wir gratulieren allen herzlich und sind mächtig stolz auf die jugendlichen Starter. Gratulation auch an ihre Trainer.

 

ÖRV - Jugendcamp und Jugendcup 2015:

 

Am Mittwoch reiste eine Abordnung ÖRV- Jugendlicher mit dem Bus von Freistadt (OÖ) ins Jugendcamp nach Kärnten zum ÖRV Ortsgruppen - Vergleichswettbewerb zur OG Villach Süd an. Unter Leitung der ÖRV- Jugendbeauftragten Rosi Rossgatterer wurde das große Zelt aufgebaut. Eine Vorstellrunde zum Kennenlernen lockerte die Stimmung auf, bevor am nächsten Tag mit den Hunden trainiert wurde. Dann ging es ab zum Ossiachersee. Als Überraschung durften die Jugendlichen mit dem Boot der Wasserrettung mitfahren - ein wunderschöner Badetag für uns alle! 

 

Am Freitag stand der Jux- Wettbewerb am Programm. Rosi hatte sich wieder miese Sachen einfallen lassen, die für große Heiterkeit sorgten.

Am Samstag ging es für einige zum Baden an den Silbersee, während andere beim Jugendcup starteten. Jene die daran teilnahmen schlugen sich prächtig und Leistungsrichter Kurt Schafar lobte die Leistung aller Jugendlichen.

 

ÖRV - Jugendcamp und Jugendcup 2013:

 

Am 24. bis 28. Juli 2013 fand bei der Ortsgruppe ÖRV HSV Schwertberg das 3. ÖRV- Jugencamp statt.  

 

Die Idee von Präsident Kurt Schafar, unsere Jugend bei unserer Veranstaltung, den  „ÖRV Ortsgruppen- Vergleichswettbewerb“ zu integrieren, ging wieder voll auf. Unter der Leitung von Rosemarie Roßgatterer und ihrem Betreuerteam (Gerhard, Julia, Lisa Roßgatterer und Harald Pint) wurde für die Teilnehmer/innen ein abwechslungsreiches Ferienprogramm erstellt.

 

Als Auszug: Besuch der Trickdog Europameisterschaft 2010 auf der Exotica in Wien (Carmen + Nika von der OG ÖRV HSV- Aisttal konnten die Klasse der Profis für sich entscheiden, die Beiden zeigten uns was sie drauf haben. Super Vorführung- vielen Dank!).

Ferienspaß, Training mit dem Hund, ein Jux-Wettbewerb und schlussendlich eine Prüfung im Rahmen des Jugendcups waren einige Highlights dieser Tage. Wiederum der Höhepunkt war sicherlich die Siegerehrung des Jux-Wettbewerbes am Abend bei Livemusik.

 

Die Jugendlichen und die Teilnehmer des „ÖRV- Ortsgruppen- Vergleichswettbewerb“ sorgten für eine tolle Stimmung. Manfred Hammel sorgte bei den Teilnehmern für beste Laune und die OG Villach Süd mit ihrer Einlage für Begeisterungsstürme. Vielen Dank, ihr seid die Besten. Zu erwähnen ist, dass sich alle Jugendlichen vorbildlich verhalten haben. Wünschenswert wäre, wenn Jugendliche aus mehreren Ortsgruppen teilnehmen würden. Traut euch, es macht riesigen Spaß!

 

Vielen Dank an Rosemarie Roßgatterer mit ihrem Betreuerteam und dem Team von der OG ÖRV HSV- Schwertberg für die verantwortungsvolle und stimmungsvolle Durchführung dieser Jugendveranstaltung des ÖRV.