ÖRV - Mannschaftsvergleichswettbewerb 2019 in St. Veit an der Glan

Rund 70 Starter aus ganz Österreich waren am Wochenende beim Vergleichswettbewerb des ÖRV in St. Veit dabei. Der Mannschaftsvergleichswettbewerb des „ÖRV - Österreichischer Rassehundeverein“ gehört zu den Pflichtterminen im Turnierkalender vieler österreichischer Hundesportler. Diesmal traf man sich bei der Ortsgruppe St. Veit in Kärnten, die gleichzeitig ihr 40. Bestandsjubiläum feierte.

In allen Klassen der I-BGH traten Starter an. Unter dem strengen, aber fairen Auge von Leistungsrichter Robert Diesenreither wurde hervorragende Leistungen gezeigt. In der I-BGH-1 ging der erste Platz zum ÖRV HSV Klagenfurt am Wörthersee, an Birgit Moser (90 Punkte). Der erste Platz in der I-BGH-2 ging ebenfalls nach Kärnten, an Marina Waltrisch (90 Punkte) vom ÖRV HSV Finkensteiner Moor. Den obersten Stockerl-Platz in der I-BGH-3 konnte sich Hermann Schopper vom ÖRV HSV Schwertberg sichern. Damit lieferte Schopper 93 von 271 Punkten, die den ÖRV HSV

Schwertberg am Ende den Sieg in der Mannschaftswertung bescherten.

An den beiden Abenden wurde traditionell gefeiert, am Freitag mit

Live-Karaoke und Kabaretteinlagen und am Samstag mit einem feierlichen Festakt zum 40. Jubiläum der Ortsgruppe St. Veit.


Copyright © ÖRV 2019 / Impressum / ZVR-Nummer: 006653159  

IRO_logo_CMYK.png
Dogaudit transparent.png